Springer's Inter-Library Loan (ILL) -Richtlinie

Für Amerika:

Autorisierte Benutzer von Institutionen, die eine Springer- Lizenz in Amerika besitzen, dürfen Kopien von Zeitschriftenartikeln und Buchkapiteln digital übertragen, um ILL-Anfragen für wissenschaftliche, Forschungs- oder andere nichtkommerzielle Bibliotheken zu erfüllen. Befolgen Sie die Bestimmungen für den fairen Gebrauch und CONTU-Richtlinien für die zulässige Menge solcher ILL-Aktivitäten. Autorisierte Benutzer von abonnierenden Institutionen ohne Springer-Lizenz dürfen Kopien von Artikeln zur postalischen oder gefaxten Erfüllung von ILL-Anfragen für akademische, Forschungs- oder andere nichtkommerzielle Bibliotheken ausgeben, auch gemäß den Richtlinien für fairen Gebrauch und CONTU bezüglich der zulässigen Menge solcher Aktivitäten. Die digitale Übertragung von Artikeln ist für Institutionen ohne Lizenz nicht gestattet. Autorisierte Benutzer können einzelne Artikel und Kapitel zu Bildungszwecken und zur Offline-Überprüfung drucken und speichern.


Für den Rest der Welt:

Autorisierte Benutzer dürfen Kopien von Artikeln zur postalischen oder gefaxten Erfüllung von ILL-Anfragen für wissenschaftliche, Forschungs- oder andere nichtkommerzielle Bibliotheken ausgeben. Die digitale Übertragung von Artikeln ist nicht gestattet. Autorisierte Benutzer können eine angemessene Anzahl einzelner Artikel zu Bildungszwecken und zur Offline-Überprüfung drucken und speichern.


Sehen Sie auch: ILL-Anfragen (Inter-Library Loan) für elektronische Versionen von Springer-Inhalten

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.