Sicherheitsverbesserungen für Springer Nature-Plattformen einschließlich SpringerLink

Ab dem 31. Mai 2018 haben wir die Unterstützung für alle Versionen des Transport Layer Protokolls unter 1.2, eingestellt und dies ist nicht umkehrbar.  Es ist möglich, dass Benutzer in Ihrer Organisation negativ beeinflusst werden, wenn Sie nicht unterstützte Browser oder nicht unterstützte Dienste wie EZProxy verwenden.


Was ist das Transport Layer Security-Protokoll?

Kurz gesagt, es ist eine wichtige Sicherheit, die Datenschutz und Schutz für Daten ermöglicht, die zwischen den Kunden/Server-Anwendungen übertragen werden.  Die TLS Version 1.0 wurde in 1999 veröffentlicht und ist nicht mehr so sicher wie neuere Versionen, nämlich v1.2, welches in 2008 veröffentlicht wurde.  Springer Nature hat am 31. Mai 2018 die Unterstützung für TLS unter v1.2 eingestellt. Alle Kunden, die TLS v1.2 sprechen können, gelten als sicher und dürfen daher mit unseren Servern kommunizieren.  Wir haben am Ende dieser Mitteilung einige Links bereitgestellt, damit Sie mehr über dieses Protokoll erfahren.


Was bedeutet das Entfernen dieser Unterstützung für Sie und Ihre Benutzer?  

Für die meisten Benutzer gibt es keine erkennbaren Änderungen außer einer verbesserten Sicherheit.  TLS v1.2 wird seit 2016 von allen gängigen Browsern unterstützt und ist standardmäßig in den Einstellungen aktiviert. Mobile Browser, die auf älteren Smart-Geräten und alten Geräten ausgeführt werden, sind am wahrscheinlichsten betroffen. 


Was müssen Sie tun um zu gewährleisten, dass Sie weiterhin auf die Springer Nature Webseite am 1. März 2018 und darüber hinaus zugreifen können?  

Das hängt von Ihrem Browser ab.  Es gibt Möglichkeiten, nach Chrome, Firefox, Safari, Internet Explorer, Opera, Edge und anderen zu suchen.  Als grobe Richtlinie funktionieren Browser oder Technologien der folgenden Spezifikation oder niedriger auf Springer Nature-Webseiten jedoch nicht mehr:

  • Android 4.3
  • Baidu Jan 2015
  • IE7/Vista
  • IE8/XP
  • IE 8-10/Win 7
  • IE 10/Win Telefon 8.0
  • Java 6u45
  • Java 7u25
  • OpenSSL 0.9.8y
  • Safari 5.1.9/OS X 10.6.8
  • Safari 6.0.4/OS X 10.8.4    

Was ist mit Proxy oder Proxy-Diensten?  

Wenn Sie einen Proxy-Dienst verwenden, müssen Sie sich bei Ihrem Proxy-Anbieter oder IT-Personal erkundigen, ob Ihr Proxy TLS v1.2 für die Kommunikation mit unseren Webseiten verwendet.  Wir wissen, dass viele unserer Kunden EZproxy verwenden, und wir haben während des Übergangs eng mit OCLC zusammengearbeitet, um die Kompatibilität sicherzustellen.  Überprüfen Sie unbedingt ihre Stanza, um die aktuellsten Informationen zu erhalten.

OCLC hat uns mitgeteilt, dass die einzige Version von EZproxy, die noch unterstützt wird und nicht mit TLS v1.2 kompatibel ist, die Version 6.0.8 ist.  Wenn Sie EZproxy lokal ausführen, ist dies älter als die Version 6.1.16 Es funktioniert möglicherweise nicht als Proxy für TLS v1.2.  Bitte wenden Sie sich an OCLC, um weitere Informationen zu erhalten, wenn eines dieser Szenarien auf Sie zutrifft.


Wenn Sie Bedenken haben, lesen Sie bitte unsere Hilfeseiten oder senden Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst.


Zusätzliche Ressourcen:

SpringerLink-Stanza (OCLC)

Sicherheitsunterstützung (OCLC)


SpringerLink

Konfigurieren eines Proxys, um mit SpringerLink zu funktionieren


Allgemeine Informationen zu TLS

https://en.wikipedia.org/wiki/Transport_Layer_Security

https://www.techopedia.com/definition/4143/transport-layer-security-tls

https://www.w3.org/2001/tag/doc/web-https


  


War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.