Buchpreisbindung

Das Buchpreisbindungsgesetz bestimmt, dass Bücher in Deutschland der Buchpreisbindung unterliegen. Preisgebundene Bücher dürfen somit nicht rabattiert werden. Dies betrifft insbesondere deutschsprachige Titel, die in Deutschland verkauft werden. Mehr zur Buchpreisbindung erfahren Sie hier.

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.