Automatische Zuordnung von Benutzern innerhalb meines IP-Bereichs verhindern

Wenn die automatische Zuordnung von Benutzern aktiv ist, wird jedes Mal, wenn ein Benutzer ein neues Anmeldekonto erstellt, während er sich innerhalb des IP-Bereichs Ihrer Institution befindet, das neue Konto automatisch zugeordnet. Dies bedeutet, dass das Benutzerkonto als Mitglied aufgenommen wird und dann Fernzugriff auf alle Springer-Bestände der Institution hat. Diese Mitgliedschaft läuft nicht ab, kann aber jederzeit durch Einreichen eines Tickets bei unseren Kundendienst-Teams entfernt werden 


Um die Zuordnung ein- oder auszuschalten, besuchen Sie bitte die Zugriffsseite im Springer Nature Librarian Portal.  


War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.